Logo zum Projekttag Deutsche Geschichte

Projekttag Deutsche Geschichte

BILDUNGSANGEBOTE FÜR SCHULEN ZUR AUSEINANDERSETZUNG
MIT DER DEUTSCHEN GESCHICHTE IM 20. JAHRHUNDERT

Die Kultusministerkonferenz hat dazu aufgerufen, in jedem Jahr am 9. November einen Projekttag in Schulen durchzuführen. Ziel dieses Projekttags ist es, eine vertiefte Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts anzuregen und damit zur Demokratieerziehung beizutragen.

Wie die im Folgenden vorgestellten Angebote und Anregungen für die Ausgestaltung eines Projekttags am 9. November zeigen, bieten sich ausgehend von diesem Datum viele Anknüpfungspunkte, um sich mit Fragen von Mut und Zivilcourage im Großen und im Kleinen, mit Fragen von Demokratie und Diktatur am Beispiel konkreter Ereignisse und Schicksale auseinanderzusetzen.

Das Fallbeispiel

Das Fallbeispiel

Flucht aus der DDR – „Versuchter Grenzdurchbruch zweier Schüler“ (Quelle 2) zeigt die Untersuchungsmethoden und Arbeitsweise des Staatssicherheitsdienstes bei "Fluchtversuchen mit Todesfolge". Einer von zwei Schülern war beim Versuch, die Grenze zu überqueren, ums Leben gekommen.
+
Bildungskatalog: SED-Diktatur und deutsche Teilung

Bildungskatalog: SED-Diktatur und deutsche Teilung

Geschichtsunterricht und historische Projektarbeit sind mehr als nur die Sammlung von historischen Daten, Ereignissen und Persönlichkeiten. Zur Unterrichtsvorbereitung existiert eine Fülle an Materialien, die weit über Zeitleisten und biographische Skizzen hinausgehen.
+
„Stasi. Was war das?“ / Poster-Ausstellung

„Stasi. Was war das?“ / Poster-Ausstellung

Die Poster-Ausstellung ist für Lehrerinnen und Lehrer gedacht, die das Thema DDR im Unterricht behandeln und zur Einstimmung oder zur Vertiefung anschauliches Material nutzen möchten.
+
Zeugen der Shoah. Fliehen - Überleben - Widerstehen - Weiterleben

Zeugen der Shoah. Fliehen – Überleben – Widerstehen – Weiterleben

In zwölf Video-Interviews berichten Überlebende der nationalsozialistischen Verfolgung vom Fliehen, Überleben, Widerstehen und Weiterleben.
+
Dokumentenhefte zum Thema Friedliche Revolution 1989 in der DDR

Dokumentenhefte zum Thema Friedliche Revolution 1989 in der DDR

• "Stasi raus – es ist aus!" • "Keine Gewalt!" • Kommunalwahlfälschung am 7. Mai 1989 in den ehemaligen Bezirken Dresden, Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) und Leipzig • "Überall kocht und brodelt es ..."
+
Nacht und Nebel (1955) von Alain Resnais

Nacht und Nebel (1955) von Alain Resnais

Nacht und Nebel ist eine halbstündige Dokumentation über das Geschehen in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Sie war das erste filmische Werk zu dem Thema, das von breiten Teilen der deutschen Bevölkerung gesehen wurde und sie mit den Verbrechen des Holocaust konfrontierte.
+
  • Alle Angebote
    Das Fallbeispiel

    Das Fallbeispiel

    Flucht aus der DDR – „Versuchter Grenzdurchbruch zweier Schüler“ (Quelle 2) zeigt die Untersuchungsmethoden und Arbeitsweise des Staatssicherheitsdienstes bei "Fluchtversuchen mit Todesfolge". Einer von zwei Schülern war beim Versuch, die Grenze zu überqueren, ums Leben gekommen.
    +
    Bildungskatalog: SED-Diktatur und deutsche Teilung

    Bildungskatalog: SED-Diktatur und deutsche Teilung

    Geschichtsunterricht und historische Projektarbeit sind mehr als nur die Sammlung von historischen Daten, Ereignissen und Persönlichkeiten. Zur Unterrichtsvorbereitung existiert eine Fülle an Materialien, die weit über Zeitleisten und biographische Skizzen hinausgehen.
    +
    „Stasi. Was war das?“ / Poster-Ausstellung

    „Stasi. Was war das?“ / Poster-Ausstellung

    Die Poster-Ausstellung ist für Lehrerinnen und Lehrer gedacht, die das Thema DDR im Unterricht behandeln und zur Einstimmung oder zur Vertiefung anschauliches Material nutzen möchten.
    +
    Zeugen der Shoah. Fliehen - Überleben - Widerstehen - Weiterleben

    Zeugen der Shoah. Fliehen – Überleben – Widerstehen – Weiterleben

    In zwölf Video-Interviews berichten Überlebende der nationalsozialistischen Verfolgung vom Fliehen, Überleben, Widerstehen und Weiterleben.
    +
    Dokumentenhefte zum Thema Friedliche Revolution 1989 in der DDR

    Dokumentenhefte zum Thema Friedliche Revolution 1989 in der DDR

    • "Stasi raus – es ist aus!" • "Keine Gewalt!" • Kommunalwahlfälschung am 7. Mai 1989 in den ehemaligen Bezirken Dresden, Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) und Leipzig • "Überall kocht und brodelt es ..."
    +
    Nacht und Nebel (1955) von Alain Resnais

    Nacht und Nebel (1955) von Alain Resnais

    Nacht und Nebel ist eine halbstündige Dokumentation über das Geschehen in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Sie war das erste filmische Werk zu dem Thema, das von breiten Teilen der deutschen Bevölkerung gesehen wurde und sie mit den Verbrechen des Holocaust konfrontierte.
    +
  • Bundeszentrale für politische Bildung
  • Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen